Gästebuch und Blog von malindi.info

Gästebuch/Forum

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch/Forum schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 54.236.59.154.
Der Eintrag im Gästebuch wird erst sichtbar, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
31 Einträge
Zojer Robert Zojer Robert aus Oberdrauburg schrieb am 3. August 2020 um 19:12:
Hallo Harry!
Schön von dir zu hören.
Unser Plan wäre die Anreise am 31. Jänner 2021. 3 Ösis's
Hoffe Wolfgang ist auch wieder dabei.
Schreib mir mal.

Lg
Robert
(zojro@gmx.at)
Harry Harry aus Hamburg schrieb am 27. Juli 2020 um 17:00:
Hallo Malindi Freunde,
endlich wieder Gesund und darf wieder fliegen. Hatte mir beim letzten Urlaub in Malindi 2019 einen fürchterlichen Virus eingefangen, keiner weiss wie. Wollte jetzt wieder im Oktober ins super Hotel Scorpio Village reisen.aber Corona läßt es nicht zu.
Somit reise ich im Februar 2021 nach Malindi ins Hotel Scorpio. Hoffe das meine Freunde im Hotel wohl auf sind. Meine Gedanken sind oft bei denen.
Werde dann 21 mal vor Ort sei, nach dem Motto einmal Hotel Scorpio immer Hotel Scorpio. So geht es ja auch unseren Ösi
Robert den schrecken der Fische.
Freue mich jetzt schon.
Liebe Grüsse Harry
Siefer Siefer schrieb am 8. Juni 2020 um 10:49:
bin auf der Suche nach alten Freunden, die 2009 in Malindi lebten. Es sind Rudi und Winny aus Reutlingen. Sie hatten ein Haus nahe des Friedhofes. (Makaburini)....wer weiß Näheres...möchte gerne Kontakt aufnehmen...
Robert Robert schrieb am 20. Mai 2020 um 14:50:
Hallo Franky,
wenn nichts dazwischen kommt bin ich Anfang Februar 2021 wieder in Malindi.
War früher immer in Eden Roc stationiert, bis es den Brand gegeben hat.
Seit dem eigentlich immer im Scorpio Villas
Ja, vielleicht sieht man sich mal.

lg
Robert
Franky Franky schrieb am 19. Mai 2020 um 12:16:
Lieber Robert, trag dich doch einfach für den Newsletter von malindi.info ein. In unregelmäßigen Abständen gibt es Neuigkeiten von Malindi und von Kenia. Bis bald ... Vielleicht trifft man sich ja mal in Malindi.
Robert Robert aus Österreich schrieb am 18. Mai 2020 um 20:17:
Hallo,
ich plane auch im Februar 2021 zum 9ten Mal nach Malindi zu reisen.
Würde mich auch für aktuellen Info's freuen.
Hägele Hägele aus Esslingen schrieb am 16. Mai 2020 um 19:44:
Hallo Zusammen,
Urlaub in Kenya ist schön. Jetzt in Corona Zeiten kann man, auch wenn man will, nicht reisen.
Ich finde es befremdlich, dass niemand auf dieser Seite ein Wort über die Situation ( für uns hier und für unsere Freunde dort) verliert.
Warten wir Alle darauf, dass wir für wenig Geld wieder in die Sonne fliegen können?
Und das wars?
Ihr könnt mir gerne schreiben was Ihr so denkt und fühlt.
Franky Franky schrieb am 2. Februar 2020 um 13:19:
Hallo Carsten,

habe es auch letzte Woche gleich am nächsten Tag erfahren. Seine Freundin steht wohl unter Verdacht, aber angesichts der Tatsache, dass es so blutig ablief (habe Fotos gesehen), denke ich, dass es jemand war, der noch eine Rechnung mit ihm offen hatte. Aber egal, wen er in der Vergangenheit ans Bein gepinkelt hat ... so einen Tod hat keiner verdient!

R.I.P. Hermann
Carsten Carsten schrieb am 30. Januar 2020 um 14:09:
Halle Leute,
für alle, die Malindi etwas länger kennen und vielleicht auch noch den Beergarden kennen, habe ich eine traurige Nachricht. Hermann ist am Dienstag auf brutalste Weise in einem cottage unweit der Lamu Road ermordet worden. Mich persönlich hat es tief getroffen.
Klaus Horlitz Klaus Horlitz aus Eschborn schrieb am 18. Dezember 2019 um 16:17:
Hallo liebe Malindi Fans,
ich bin gerade wieder aus Malindi zurück. Momentan ist es mit 34° Grad dort sehr angenehm. Wir hatten während 8 Tagen Aufenthalt 1 Tag mit starkem Regen, was sich mit leichten Überschwemmungen in Malindi und der Küstenstrasse. Leider waren bei 3 Tagen Vollcharter das Hochseeangeln nicht besonders erfolgreich, da durch den starken Regen vom Inland der Sabaki River sehr viel schmutziges Wasser ins Meer gespült wurde. Man musste schon 2-3 Stunden in Richtung North Banks um überhaupt blaues Wasser zu finden. Allgemein ist recht wenig los in Sachen Touristen. In Malindi wird neben der Fischhalle nun ein Kongresszentrum mit Hotel, Lounge und speziell angelegtem Beach gebaut. Die Arbeiten haben gerade begonnen. Bin gespannt, ob dann endlich mal die Küstenstrasse erneuert wird.
Peter Hägele Peter Hägele aus Lichtensteinweg 6 schrieb am 15. November 2019 um 11:43:
Hallo Zusammen,
wer hat Lust und Zeit mit mir im Januar 2020 zum Hochsee Angeln in Malindi rauszufahren?
Wir würden das "Red Snapper" Boot für einen halben Tag mieten und schauen was Neptun uns zukommen läßt. Kosten würden auf ca. 5000 KSH pro Person kommen. Nach dem Angeln können wir bei 1 oder 2 Bieren den Fang gemeinsam grillen (oder beim Fischmarkt einkaufen 😄). Lecker Essen, neue Freunde finden, Erfahrungen austauschen,......
Brigitte Feuerstein Brigitte Feuerstein aus Kenia-Malindi schrieb am 5. September 2019 um 11:16:
Habe bis heute keine Nachricht wegen Treffen. Bitte melde Dich. Lebe in Muyeye Malindi. Kadzo
Mama Malindi Mama Malindi aus Blaichach schrieb am 28. Juli 2019 um 20:09:
Hatte vor 10 Jahren ein Haus in Malindi, resident hat nicht funktioniert, bin dann wieder nach Deutschland zurück. Suche alte Bekannte, die damals auch in Malindi lebten. Enzo ist mittlerweile verdorben, aber Rudi und Winny suche ich immer noch. Wer kann mir behilflich sein ?
Petra Petra schrieb am 5. Mai 2019 um 16:40:
Hallo Kenia-Freunde,
ich habe im März mit der hier vorgestellten kenianischen Agentur eine 7Tage/6Nächte Safari durch Nakuru, Masai Mara, Elementaita und Amboseli gemacht. Günstiger wäre es in Deutschland auch nicht gewesen und so bleibt das Geld im Lande. Alles hat hervorragend geklappt, auch wenn die email-Kommunikation zwischendurch etwas schleppend war. Ich hätte nur die Buchungsbestätigung Naivasha - Sentrim Elementaita hinterfragen sollen. So bin ich nicht im Naivasha Nat.Park gelandet, sondern in Elementaita. War für mich jetzt kein Problem, da ich nicht auf die Bootstour und die Vogelbeobachtung fixiert war. Die Logde war wirklich toll und einen Nachmittag Erholung konnte ich auch gebrauchen. Der Fahrer war super und hat viel erklärt und war auch am späten Nachmittag nicht müde, noch ein paar Highlights zu finden. Ich hatte z.B. längst aufgegeben, als dann doch noch 5 Geparden vor die Linse kamen. (Würde gern Fotos einstellen, bin aber technisch überfordert).
Wenn es Einhörner gäbe, hätte er auch die gefunden! Und beim nächsten Mal mache ich dann Naivasha😉
Frank, vielen Dank für die Empfehlung. Es war einfach super.
Brigitte FeuersteinAlias Kadzo Brigitte FeuersteinAlias Kadzo aus Malindi schrieb am 4. März 2019 um 16:10:
Jambo Mama Sardine würde mich gerne mit deiner Mama treffen.meine Mail Adresse hast du ja jetzt.Kwaheri Kadzo
Gisela Neuhauser Gisela Neuhauser aus Arnbruck schrieb am 23. Januar 2019 um 18:24:
Hallo, auch ich fliege seit 15 Jahren nach Nairobi und Malindi. In Malindi verbringen ich und mein Partner unseren Urlaub bei kenianischen Freunden. Malindi ist uns auch zur zweiten Heimat geworden. Es hat alles nachgelassen und es gibt viel zu tun um es für Touristen wieder attraktiv zu machen. Aber ich bin zuversichtlich und wir gehören schon lange zu den Einheimischen und fühlen uns wohl. Ich bin damals durch eine Freundin nach Malindi und Nairobi gekommen um die Imani-Children zu besuchen und Spenden zu überbringen. Im Facebook unter Imani Children Nairobi zu finden. Seit langen Jahren veranstalte ich in Deutschland nun jeweils 1x im Jahr eine Benefizveranstaltung zu Gunsten der Kinder und überbringen das Geld persönlich. Demnächst sind wir wieder für 9 Wochen in Malindi nach einem vorherigen Besuch bei den Kindern in Nairobi. In Malindi gibt es auch ein Camp für Kinder und wir sind häufig dort. Wir verbinden als Privatpersonen den Urlaub mit einem guten Zweck und es ist jedesmal schön wenn wir die Kinder sehen wie sie gewachsen sind, was von den Spenden angeschafft wurde usw. Wir würden auch nie einen Verein gründen denn da geht das meiste Geld an Ausgaben weg und als Privatperson bekommen die Kinder die gesamten Einnahmen der Benefizveranstaltung, es wird in der Tageszeitung und auf Facebook berichtet und nach unsrer Rückkehr ebenso Bericht mit Fotos auf Facebook und in der Tageszeitung. Die Leute zahlen den Eintritt für die Veranstaltung, die Musikanten spielen kostenlos auf, der Wirt kommt für Essen und Trinken der Musikanten auf und somit können die gesamten Einnahmen der Eintrittsgelder und sonstige Spenden zu 100% an die Organisation übergeben werden. Es können auch Patenschaften übernommen werden und wenn jemand mehr über Imani wissen möchte und evt. etwas spenden (Bestätigung der Spende wird geliefert und Dankesschreiben) kann mich gerne kontaktieren. Auf Facebook unter Gisela Neuhauser (https://www.facebook.com/gisela.neuhauser). Es sind auch viele Deutsche Freunde von mir in Malindi, die dort ihren Lebensabend verbringen. Ich möchte Malindi nicht missen und man kann sich super erholen, vor Allem auch wenn man nicht an ein Hotel gebunden ist und die Zeit einteilen kann wie man möchte. Es geht uns gut in Malindi, mein Partner hat keine Schmerzen, kein Diabetes und kein Bluthochdruck - Tabletteneinnahme fällt weg - irgendwann planen wir, auch mal für 6 Monate (im Winter über) in Malindi zu leben. Malindi wir kommen - es dauert nicht mehr lange. Ich wünsche Allen Malindifreunden einen schönen Urlaub und bleibt Malindi treu.

Gisela aus Bayern

Übrigens könnt Ihr immer noch am Flughafen in Nairobi und Mombasa mit Dollar oder Euro Euer Visa bezahlen.
Franky Franky schrieb am 4. Dezember 2018 um 21:10:
Liebe Angela, max. 5 Tage nachdem du erfolgreich bezahlt hast, sollte das Visum als PDF zum Download bereit stehen. Check das einfach nochmal ...
Angela Angela aus Raisdorf schrieb am 21. November 2018 um 7:59:
hallo franky,
das werde ich bestimmt tun:-)!
Sag mal ich habe wie immer bei e-citzen das visa beantragt und auch bezahlt, nun finde ich aber auf der seite bei meiner history nix mehr. habe nur den schrieb ausgedruckt invoice paid. reicht das? hatte die auch schon angeschrieben deswegen aber noch keine antwort!
gruß
Franky Franky schrieb am 19. November 2018 um 17:41:
Liebe Angela, bin im Eden Roc untergebracht. Ruf einfach mal an, wenn du Zeit und Lust auf einen Drink hast ... +254 707 612880 ... Bis bald!
Angela Angela aus kiel schrieb am 19. November 2018 um 9:55:
Hallo Frank,
ich bin auch vom 18.12.2018 bis Januar 2019 in Malindi. In welchen Hotel bist Du denn?
Gruß